Mein Name ist Annette Hellmuth, geb. Bellmann. Ich bin 39 Jahre alt und lebe mit meinem Mann und meiner kleinen Tochter in der Flehe. Als Neuropsychologin bin ich im Bereich schulische und berufliche Rehabilitation tätig.
Der Lutherkirche fühle ich mich schon von klein auf zugehörig. Hier wurde ich von Pfarrer Erdmann getauft und konfirmiert.
Die Gottesdienste besuche ich sehr gerne und schätze auch die vielfältigen Veranstaltungen. Gern übernehme ich das Lektorat im Gottesdienst.
Die Arbeit im Leitungsteam des Freitagskreises in der Bruderkirche und der Austausch mit den Gemeindemitgliedern haben mir viel Freude gemacht.
Als Schülerin habe ich im Rahmen eines Austauschjahres in den USA die Gemeinschaft in in der Kirche meiner Gasteltern als besonders lebendig und positiv erfahren, wodurch sich mein Glaube sehr intensiviert hat. Daher ist es für mich wichtig, mit den Menschen in meiner Kirchengemeinde im Gespräch zu sein und an der Gestaltung des Gemeindelebens teilzuhaben. Mein Glaube trägt mich durch meinen beruflichen und privaten Alltag. Ich freue mich darüber, weiterhin im Presbyterium mitwirken und mich in unterschiedlichen Bereichen engagieren zu können.