Orgel und Altar in der BruderkircheWir werden uns von der Bruderkirche verabschieden müssen. Für viele Menschen aus unserer Gemeinde ist die Bruderkirche ein Ort, mit dem sie viele Erinnerungen verbinden, persönliche Geschichten und Wege, Erlebnisse und Eindrücke.
Auch engagieren sich dort Menschen ehrenamtlich, um das Gemeindeleben vor Ort lebendig zu leben und zu gestalten. Für all diese Menschen wird die Verabschiedung von der Bruderkirche eine große Veränderung bedeuten.
Auf der letzten Gemeindeversammlung wurde eine Einladung ausgesprochen, gemeinsam die Erinnerung an die Bruderkirche zu bewahren. Es entstand die Idee, die Gemeinde einzuladen, ihre Erinnerungen, ihre Geschichten und Erlebnisse miteinander zu teilen und fest zu halten.
Die Art und Weise der Gestaltung ist völlig offen. Es kann eine Sammlung von Geschichten, Bildern und Erinnerungsstücken entstehen. Auch kann ein besonderer Gottesdienst stattfinden. Gemeinsam wollen wir überlegen, wie das geschehen kann.
Bei einem ersten Treffen möchten wir erfahren, ob in der Gemeinde Interesse besteht, bei diesem Projekt mitzuwirken. Jede/r soll sich eingeladen fühlen beizutragen. Wer an einem Treffen nicht teilnehmen möchte oder kann, hat natürlich trotzdem die Möglichkeit, seine Bilder und Geschichten beizutragen.
Das Treffen findet statt am Sonntag, den 27.01.2019 um 11.00 Uhr in der Bruderkirche im Anschluss an den Gottesdienst. Sie sind herzlich eingeladen!