Wir müssen es uns immer wieder vergegenwärtigen: Alle Nahrung, die uns am Leben erhält, ist Geschenk. Es ist fest in vielen Religionen, Kulturen und Völkern verhaftet, dass Leben, Wachsen und Gedeihen nicht aus sich selbst heraus kommten sondern Gaben sind, auch wenn Menschen es sind, die säen und ernten. Wir feiern Erntedankfest, weil wir glauben, Gott ist Schöpfer und Erhalter der Welt. In der Bruderkirche feiern wir dieses besondere Fest am 6. Oktober um 10 Uhr, dabei ist uns Christ*innen die Bewahrung der Schöpfung immer auch ein wichtiges Anliegen.
Der Gottesdienst wird mit den Erzieher*innen und den Kindern der Kindertagesstätte Vlattenstraße vorbereitet, alle sind herzlich eingeladen zu diesem Familiengottesdienst. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es einen köstlichen Imbiss.